Shop

Fermentierte Mandeln von Anna

4,90

Fermentierte Mandeln

Für den Organismus ist ein ausgewogener Mineralstoffhaushalt sehr wichtig. Vor allem Sportler, Allergiker oder Menschen mit Unverträglichkeiten und Störungen leiden oft an einem Mangel und müssen ein besonderes Augenmerk auf die Mineralstoffe haben. Nüsse sind in diesem Hinblick eine perfekte Nährquelle. Sie sind reich an Magnesium, Natrium, Kalium, Eisen und Zink.

Netto Gewicht 100g
Nährwerte im Bild.

SKU 126 Category:

Beschreibung

Die Geschichte von Anna und die Fermentierte Nüsse

Wie ich auf die Nuss gekommen bin… Recht früh, mit Anfang zwanzig wurde bei mir Hashimoto Thyreoiditis, eine Autoimmunkrankheit, festgestellt. 5 Jahre später, nach der Geburt meiner Tochter, hat sich die Krankheit dann auch richtig bemerkbar gemacht. Trotz guter medikamentöser Einstellung, litt ich unter den typischen Begleiterscheinungen, wie Gewichtszunahme, chronischer Müdigkeit und Zyklusstörungen. Mich hat das Ganze sehr belastet und ich suchte vergeblich Hilfe bei den Ärzten. Niemand konnte mir eine gesunde Langzeitlösung anbieten. Ich fing an in verschiedenen Foren nach Ratschlägen zu suchen und bin auf hilfreiche Texte, Erfahrungen und Lektüren gestoßen. Für mich stand fest, um eine gesunde und langfristige Verbesserung zu erreichen, musste ich meine Ernährung grundlegend umstellen. Tierische Milchprodukte, glutenhaltige Lebensmittel sowie einige Nachtschattengewächse verbannte ich aus meinem Ernährungsplan. Doch mit dem Verbannen war es nicht getan, ich brauchte gesunde Alternativen. Neben Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch, standen Nüsse ganz oben auf meiner Liste. Nüsse sind nicht nur eine ideale Quelle für gesunde Fette und Nährstoffe, sondern bieten auch eine perfekte Alternative für Snacks, Milch, Mehl und verschiedene Muse/Aufstriche.

Wie kam es zu dem Fermentationsidee

Die Nüsse haben eine natürliche Tücke mit dem Namen Phytinsäure, die dem Nusskeimling zwar zum Wachstum verhilft uns Menschen aber am Verzehren hindern soll. Phytinsäure bindet mit der Nahrung aufgenommene Mineralstoffe, sodass diese dem Körper nicht zur Verfügung stehen. Mit diesem Erfahrungswert machte ich mich wieder auf die Suche nach einer Lösung und Alternative. So bin ich auf die uralte Tradition der Fermentation gestoßen, habe mich auch hier eingelesen, vieles getestet und erprobt. Nach und nach hat sich das Einlegen von den verschiedenen Nussorten zu einer Leidenschaft und einer regelrechten Nusssucht entwickelt. Jetzt bin ich an einem Punkt angelangt, an dem ich dieses Wissen, die nachhaltige Verwertung und einfach den Genuss dieses vielseitigen Lebensmittels auch mit euch teilen will.

Eure Anna

1

––>