Shop

Jamaica Blue Mountain

5,9088,00

100% Arabica
Stärke:
Herkunft: Jamaika, Blue Mountains
Röstung: 27 bis 30 min., Chargen von 1,5kg
Charakter: voller Körper, außergewöhnliche Süße
Aromen: Gewürze: besonders Piment (= Jamaika-Pfeffer), Süßfrüchte, Karamell

Limitierte Menge: Dieser Kaffee / Espresso ist nur in geringer Menge von 12 kg Röstkaffee erhältlich.

Auswahl zurücksetzen
SKU EKJB Categories: , ,

Beschreibung

Der Rolls Royce unter den Kaffeebohnen. Dieser Vergleich aus der Welt der Luxusgüter trifft es vielleicht am besten, auch wenn Lebensmittel wie Beluga-Kaviar oder ein Champagner von Dom Pérignon oder Roederer von der Assoziation her erst einmal näher liegen. Ein Rolls besticht nicht durch seine Beschleunigung, PS-Zahlen oder cw-Werte. Er ist einfach der Inbegriff von Luxus und Eleganz. Genauso verhält es sich mit dem Jamaika Blue Mountain. Schon das Erscheinungsbild der Bohne ist außergewöhnlich: einfach ebenmäßig. Die Fehlerquote an Makeln geht gegen Null. Die Bohne riecht nach frischem Gras. Und nach einer schonenden Röstung ist er als Kaffee dezent und keinesfalls aufdringlich. Er besticht durch einen vollen Körper sowie eine Vielzahl feiner Geschmacksnoten. Einzigartig ist der Hauch von Piment, besser bekannt als Jamaika-Pfeffer. Im Gesamtbild präsentiert der Blue Mountain eine überragende Ausgewogenheit.

Angebaut wird die Bohne auf Jamaika in der Region Blue Mountain im Osten der Insel. Wie es der Name nahelegt wachsen die Pflanzen im Gebirge, nämlich in einer Höhe bis zu 2.000 mNN, wohlgemerkt in der Karibik. Der Boden ist fruchtbar und vulkanischen Ursprungs. Aufgrund der Höhe wachsen die Bohnen jedoch langsam und der Ertrag ist gering. Die Gesamtanbaufläche umfasst gerade einmal 600 Hektar. Aber weitere Details wie das besondere Klima, das Handpflücken und Sonnentrocknen der Bohnen oder die Verpackung in Holzfässern helfen in der Beschreibung nicht wirklich weiter. Auch den Rolls müssen Sie erst fahren, oder noch besser in ihm gefahren werden. Den Jamaika Blue Mountain müssen Sie einfach genießen, oder besser von ihm inspirieren lassen, um einen Eindruck dieser außergewöhnlichen Spezialität zu gewinnen.