Shop

Nicaragua Maragogype

15,0054,00

100% Arabica
Stärke:
Herkunft: Nicaragua, Region Jinotega (Fincas Mierisch)
Röstung: 27 bis 30 min., Chargen von nur 1,5kg
Charakter: Balance zwischen „Klassik“ und „Extravaganz“
Aromen: feine Fruchtnoten: Maracuja und Mandarinenschalen. Geröstete Haselnuss und Mandeln im Abgang.

Auswahl zurücksetzen
SKU EKMN Category:

Beschreibung

Die XXL- oder Elefantenbohne: vollmundig, aber dennoch grazil und sehr elegant. Maragogype fällt sofort auf: die Bohnen sind nämlich etwa 40% größer als andere Arabicabohnen. Der Name leitet sich von einem brasilianischen Hafenstädtchen ab, in dessen Nähe die Sorte 1875 entdeckt wurde. Wegen des geringen Ertrags und der hohen Anforderungen an die Pflege wird diese Spezialität aber heute nur selten angebaut. Unser aktueller Maragogype-Kaffee stammt aus dem Norden Nicaraguas und wächst in beschatteten Gebirgslagen zwischen 1.200 und 1.500 Metern. Produziert wird er von der Familie Mierisch, die auf eine über 100jährige Anbautradition blicken kann. Zum Unternehmen gehören insgesamt sieben zum Teil sehr kleine Farmen, auf denen Gemeinschaften von etwa 50 Familien leben, hauptsächlich vom Kaffee. Das Familienunternehmen ist zu Recht stolz auf seine sozialen Errungenschaften wie die Errichtung von Schulen und Kindergärten oder die medizinische Versorgung seiner Mitarbeiter. Die Familie Mierisch der Gegenwart ist in Person von „Doc“ Erwin senior, Erwin junior und der Tochter Eleane im besten Sinne „kaffeeverrückt“, genau wie unsere Anna.

Der Charakter des Maragogype lässt sich nur schwer in Worte fassen. Auf jeden Fall ist er außergewöhnlich. Am besten lässt er sich mit einem scheinbaren Widerspruch beschreiben: Trotz seiner Finesse ist er aromenintensiv, klassisch und extravagant zugleich. Eben für Genießer.

Zusätzliche Information

Charakter

Außergewöhnlich

Stärke

3

Kaffeebohnenart

Arabica

Herkunftsland

Nicaragua

Geeignet für

Espresso, Kaffee

Koffeinhaltig

Ja

Mahlgrad

, , , , , ,

Packungsgröße

, , ,

1